„Anlässlich des Weltwassertags fordert UNICEF, dass bis zum Jahr 2030 jeder Mensch überall auf der Welt sauberes Trinkwasser hat. Trotz großer Fortschritte haben 748 Millionen Menschen nach wie vor kein sicheres Wasser zur Verfügung, 90 Prozent von ihnen leben in Asien und Subsahara-Afrika. Besonders für Kinder in armen ländlichen Regionen ist das lebensgefährlich: Jeden Tag sterben fast 1.000 Kinder unter fünf Jahren an Durchfallerkrankungen, verursacht durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Toiletten und mangelnde Hygiene.“ Quelle: „Schmutziges Wasser kostet täglich fast 1.000 Kindern das Leben“ UNICEF ZUM WELTWASSERTAG AM 22. MÄRZ, Pressemitteilung am 20. März 2015

ungebrannte Tonzylinder werden mit Wasser gefüllt und lösen sich dadurch wieder auf; die hängende Installation amöbenförmiger Porzellanelemente weist auf die Unbrauchbarkeit der Gefäße hin, da der Inhalt als Trinkwasser unbrauchbar ist.

Dieses Projekt ist ein Beitrag zum Rundgang der Freien Kunstakademie Nürtingen im Juli 2016

#

2018-05-01